Gibt es für das Lebewesen keine andere Pflicht als Krishna zu dienen?
 
 
 
 

Lecture of the day

Die Lebewesen sind Krishnas ewige Diener. Sie haben keine andere Pflicht als Ihm zu dienen. Diese Wahrheit offenbart sich aber nur in den Herzen derjenigen, die unerschütterliches Vertrauen zur Höchsten Persönlichkeit Gottes und zum spirituellen Meister besitzen.

An dem Tag, an dem wir erkennen, dass der spirituelle Meister, der der Dienst in Person ist, nicht verschieden ist von Sri Caitanyadeva, das wird der Tag sein, an dem wir den Dienst zu Sri Gaurasundara erlangen. An diesem Tag wird uns das Glück hold sein und es uns gestattet werden, in den vertraulichen Dienst zu Sri Sri Radha-Govinda zu treten. Wenn wir verstehen, dass der spirituelle Meister ein enger Gefährte Sri Caitanyadevas ist, dann werden sich Sri Radha-Govindas Spiele in unserem reinen Herzen offenbaren.

 Regelmäßige Tempelprogramme 

 

Sonntagsfest

 

17.00: Sankirtan
18.00: Vortrag
19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama
19.30: Prasadam
 

Morgenprogramm (täglich)

 

5.00: Mangala Arati
5.15: Tulasi Parikrama
5.30: Sankirtan anschl. Japa
7.45: Sringara Arati, anschl. Sankirtan
8.25: Lesung aus dem Srimad Bhagavatam
9.15: Guru Puja, anschl. Bhoga Arati
9.30: Prasadam
 

Abendprogramm (täglich außer Sonntag)

 

19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama, anschl. Sankirtan
19.45: Vortrag, anschl. Prasadam