Wer ist Guru?
 
 
 
 

Lecture of the day

Wer mich vor dem Tod bzw. diesem materiellen Leben beschützen kann, ist Guru. Wer mich vor der Angst vor dem Tod beschützen kann, ist Guru. Wenn ich zu ihm gekommen bin, muß ich zu niemand anderem mehr gehen, wenn ich von ihm höre, muß ich von niemand anderem mehr hören, er ist Guru. Das Reservoir der Gnade, der vom Höchsten Herrn für mein Wohlergehen verantwortlich gemacht wurde, ist mein Guru. Durch dessen Barmherzigkeit ich von meinem beherrschenden Ego frei werde, ist Guru. Wer uns die offenbarte Wahrheit bringt, wer uns, indem er uns in dieser Wahrheit badet, demütiger als einen Grashalm und duldsamer als einen Baum macht, ist Guru. Wer uns anderen gegenüber respektvoll werden läßt, ohne daß wir selber Respekt von anderen erwarten, wer transzendentalen Kirtan in unseren Mündern manifestieren kann, indem er seine eigene Kraft überträgt, wer selbst die personifizierte Energie des Herrn ist, ist Guru. Nur die Lotusfüße von Sri Guru können uns aus den Fesseln der Illusion befreien.
Wer mir das transzendentale Wissen gibt, daß alle Menschen dieser Erde ehrbar und für mich verehrenswert sind, daß die gesamte Welt für den Dienst des Guru gedacht ist und daß jeder mein Guru ist, daß ich ein Diener Krishnas bin und daß Dienst zu Krishna meine einzige Pflicht ist, er ist Sri Guru.

 Regelmäßige Tempelprogramme 

 

Sonntagsfest

 

17.00: Sankirtan
18.00: Vortrag
19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama
19.30: Prasadam
 

Morgenprogramm (täglich)

 

5.00: Mangala Arati
5.15: Tulasi Parikrama
5.30: Sankirtan anschl. Japa
7.45: Sringara Arati, anschl. Sankirtan
8.25: Lesung aus dem Srimad Bhagavatam
9.15: Guru Puja, anschl. Bhoga Arati
9.30: Prasadam
 

Abendprogramm (täglich außer Sonntag)

 

19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama, anschl. Sankirtan
19.45: Vortrag, anschl. Prasadam