Lecture of the day

Solange wir uns auf unsere eigene Stärke, auf unseren Stolz und unsere Erfahrung verlassen, können wir uns den Lotusfüßen des Höchsten Herrn nicht ergeben. Solange wir nicht diese Haltung des sich Hingebens entwickeln, werden wir weiterhin den Weg des Empirismus verherrlichen. Wenn wir am Ende die Bedeutungslosigkeit unserer geborgten Stärke, unseres Stolzes sowie die Nutzlosigkeit unserer eigenen Bemühungen erkennen, werden wir lernen, uns Krishna hinzugeben und das Wissen anzuerkennen, das durch die Schülernachfolge herabkommt. Wenn unsere Herzen erfüllt sind von den Herrlichkeiten der Hingabe zum Herrn, werden sie den Vaishnavas, die Ihn verehren, entgegenstürmen. Während wir in unserer jeweiligen Situation verbleiben, sollten wir von solchen Personen über Vaikuntha hören. Um alles andere wird gesorgt werden, und wir können ganz leicht unser Vertrauen in den Höchsten Herrn bewahren.

 Regelmäßige Tempelprogramme 

 

Sonntagsfest

 

17.00: Sankirtan
18.00: Vortrag
19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama
19.30: Prasadam
 

Morgenprogramm (täglich)

 

5.00: Mangala Arati
5.15: Tulasi Parikrama
5.30: Sankirtan anschl. Japa
7.45: Sringara Arati, anschl. Sankirtan
8.25: Lesung aus dem Srimad Bhagavatam
9.15: Guru Puja, anschl. Bhoga Arati
9.30: Prasadam
 

Abendprogramm (täglich außer Sonntag)

 

19.00: Sandhya Arati
19.15: Tulasi Parikrama, anschl. Sankirtan
19.45: Vortrag, anschl. Prasadam